Schriftgröße Kontrast


Hier geht es zum geschützten
Mitgliederbereich

Magazin Nordlicht

Magazin Nordlicht

Diabetes-Präventionsprojekt Dimini

Dimini ist ein vom Innovationsfonds gefördertes Projekt mit einer Zeitdauer von drei Jahren. 

Teilnahmevoraussetzung ist ein KV-Safenet-Anschluss sowie die Durchführung eines zertifizierten eLearnings von 45 Minuten Dauer. 

Sofern Ihre Praxis noch keinen KV-Safenet-Anschluss hat, gelangen Sie über diesen Link zu weiteren Informationen zu KV-Safenet.
 
eLearning und Zertifizierung 

Nach abgeschlossenem eLearning erhalten Sie Zugangsdaten zur internen Dimini-Seite mit allen Detailinformationen und notwendigen Unterlagen. Über diesen Link gelangen Sie zum eLearning.

Ansprechpartner in Schleswig-Holstein und Hessen

 

Dimini-Büro
Stadtweg 49
24837 Schleswig
Tel.: 04621 855 425
Fax: 04621 855 426
E-Mail: info@dimini.net  


Öffentlichkeitsarbeit



Inhalt
Datei

Pressemitteilung Dimini


Hintergrundinformationen zu Dimini


Zitate Dimini


Interview Dr. Carsten Petersen
Initiator und ärztlicher Leiter des
Lebensstil-Interventionsprogramms aha! und des Dimini-Projektes,
Facharzt für Innere Medizin in einer
diabetologischen Schwerpunktpraxis


Interview Dr. Baptist Gallwitz
Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft


Interview Prof. Dr. Bernd Kulzer
DDG – Deutsche Diabetes Gesellschaft, AG Prävention und Rehabilitation


Interview Prof. Dr. Morten Schütt

Sprecher der Schleswig-Holsteinischen Gesellschaft für Diabetes Vorsitzender AG Diabetes im Sozialministerium Kiel und langjähriger Leiter des Bereichs Diabetes & Stoffwechsel, Universitätsklinik Schleswig-Holstein, Campus Lübeck


nach oben