Schriftgröße Kontrast


Hier geht es zum geschützten
Mitgliederbereich

Magazin Nordlicht

Magazin Nordlicht

Traineeprogramm

Termin: 08.07.2017 10 bis 16 Uhr

Vor der Sommerpause möchten wir Sie zu einer weiteren Runde unseres Traineeprogramms für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, für angestellte Ärztinnen und Ärzte in Arztpraxen und für alle Kollegen, die sich für eine Niederlassung interessieren, einladen. Auf vielfachen Wunsch widmen wir uns diesmal wieder dem Thema Abrechnung. Aber auch persönliche Erfahrungen aus der Praxis werden eine wichtige Rolle spielen. Wie immer werden Sie ausreichend Gelegenheit haben, individuelle Fragen an unsere Referenten zu stellen.

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Sie findet statt:

am Sonnabend, 8. Juli 2017, von 10 bis 16 Uhr,
in der Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung
(Esmarchstraße 4, 23795 Bad Segeberg).

Im ersten Teil des Programms wird der niedergelassene Neurologe Dr. med. Jan-Andreas Wessig über seine persönlichen Erfahrungen als Praxisinhaber berichten. Herr Dr. Wessig hat sich vor genau einem Jahr in Kiel-Friedrichsort als Neurologe niedergelassen. Nach einer Anstellung im MVZ und einer Tätigkeit als ärztlicher Leiter für ihn der „logische nächste Schritt“. Was ihn genau bewogen hat, wie er sich vorbereitet hat und welche seiner Annahmen eingetreten sind, wird er von 10 bis 11 Uhr berichten.

Doris Scharrel, niedergelassene Frauenärztin aus Kronshagen, und Ernst Sievers, stellvertretender Leiter der KVSH-Abrechnungsabteilung, erläutern anschließend aus Sicht einer Praxisinhaberin und aus Sicht der Verwaltung, wie sich die Abrechnung im Praxisalltag so organisieren lässt, dass sie keine Belastung darstellt und doch pünktlich und korrekt eingereicht werden kann. Der lebendige Vortrag wird durch eine Mittagspause und Fragen der Teilnehmer unterbrochen.

Zum Abschluss ab 14.30 Uhr wird André Zwaka, stellvertretender Leiter der Abteilung Zulassung/Praxisberatung, auf die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung in Schleswig-Holstein eingehen. Wie bei allen Vorträgen und Veranstaltungen dieser Reihe gilt: Es steht ausreichend Zeit für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Verpflegung ist gesorgt. Sie erhalten sieben Fortbildungspunkte.

Um uns die Vorbereitung zu erleichtern, bitten wir Sie um eine Anmeldung per beigefügtem Antwortfax oder per E-Mail (akademie@aeksh.de) bis zum 30.06.2017.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Frau Fanselow aus der Zulassungsabteilung der KVSH (Bettina Fanselow, Telefon 04551 883 255, E-Mail: bettina.fanselow@kvsh.de) oder Frau Kühne von der Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung (Sylvia Kühne, Telefon 04551 803763, E-Mail: sylvia.kuehne@aeksh.de).


Einladung + antwortfaxbogen als PDF-Download



zur Übersicht der Veranstaltungen