Schriftgröße Kontrast

Hier geht es zum geschützten
Mitgliederbereich

Magazin Nordlicht

Magazin Nordlicht

Neues aus der Abteilung Struktur und Verträge


30.12.2016


Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus.

3. Änderungsvereinbarung zum Vertrag mit der DAK-Gesundheit über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus nach § 73c SGB V tritt zum 01.01.2017 in Kraft.

Die DAK-Gesundheit und die KVSH haben sich im Rahmen der o.g. Änderungsvereinbarung über die Aktualisierung der nachfolgenden Anlagen geeinigt:

Anlage 1: Diabetische Neuropathie
Redaktionelle Änderung der Teilnahmevoraussetzungen für das Versorgungsprogramm und der Umsetzungsinhalte für das Weiterbetreuungsprogramm.

Anlage 3: Angiopathie bei Diabetes mellitus
Die Teilnahmevoraussetzungen für das Versorgungs- und Weiterbetreuungsprogramm beschränken sich zukünftig nur noch auf das Vorhandensein der Diabetes-Grunderkrankung in Verbindung mit einer erstmals im Versorgungsprogramm festgestellten peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) I70.2*.

Anlage 5: Chronische Nierenkrankheit bei Diabetes mellitus
Die Teilnahmevoraussetzungen für das Versorgungsprogramm beschränken sich zukünftig nur noch auf das Vorhandensein der Diabetes Grunderkrankung in Verbindung mit einer erstmals im Versorgungsprogramm festgestellten chronischen Nierenkrankheit N18.1 bis N18.5.

Daneben wurde die Anlage 9 „Vergütung“ entsprechend der o.g. Änderungen sowie im Hinblick auf die Übersichtlichkeit in der Spalte „Kodierung“ angepasst.

Alle Einzelheiten sowie die neuen Anlagen finden Sie im Downloadbereich Verträge auf unserer Homepage http://www.kvsh.de/KVSH/index.php?StoryID=299&kat=176&search=.


zur Newsübersicht