Schriftgröße Kontrast


Hier geht es zum geschützten
Mitgliederbereich

Magazin Nordlicht

Magazin Nordlicht

Ärztliche Stellen

zurück zur Qualitätssicherung

 

Als gemeinsame Einrichtung der Ärztekammer und der KVSH wurde 1988 die Ärztliche Stelle Schleswig-Holstein zur Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik nach § 17 a Abs. 1 der Röntgenverordnung (RöV) und 2003 in der Strahlentherapie und Nuklearmedizin nach § 83 Abs. 1 der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) gegründet.
 
Die Ärztlichen Stellen prüfen im Auftrag der zuständigen Landesbehörde.
Aufgabe der Ärztlichen Stellen ist es, die Einhaltung der Qualitätsstandards bei der medizinischen Strahlenanwendung zur Untersuchung und Behandlung am Menschen regelmäßig zu überprüfen und dadurch die Qualität nach den Erfordernissen der medizinischen Wissenschaft und dem Stand der Technik zu sichern, mit dem Ziel, die Strahlenexposition des Patienten so gering wie möglich zu halten.

Darüber hinaus beraten sie Ärzte, Strahlenschutzverantwortliche oder das mit der technischen Ausführung betraute medizinische Personal, z. B. in Fragen der Optimierung der Strahlenanwendung oder der Qualitätskontrolle der eingesetzten Apparaturen (z. B. Röntgengerät, Entwicklungsmaschine, Gamma-Kamera, Linearbeschleuniger).

Diese Aufgaben ergeben sich neben der Vereinbarung, der Röntgen- und Strahlenschutzverordnung auch aus den in diesem Zusammenhang ergangenen Richtlinien. Regelungen zur Organisationsstruktur und Arbeitsweise der Ärztlichen Stelle selbst finden sich in der Richtlinie „Qualitätssicherung durch ärztliche und zahnärztliche Stellen“.

 

  1. Ärztliche Stelle zur Qualitätssicherung der Röntgenuntersuchungen

  2. Ärztliche Stelle zur Qualitätssicherung in der Strahlentherapie und Nuklearmedizin 


Ihre Ansprechpartner

  • Ärztliche Stellen
    Geschäftsführung
Tel.: 04551 883 529
Fax: 04551 883 374
aerztliche-stelle@kvsh.de

  • Kerstin Weber
Tel.: 04551 883 529
kerstin.weber@kvsh.de

  • Uta Markl
Tel.: 04551 883 393
uta.markl@kvsh.de

  • Nina Tiede
Tel.: 04551 883 325
nina.tiede@kvsh.de

  • Tanja Ohm-Glowik
Tel.: 04551 883 386
tanja.ohm-glowik@kvsh.de

  • Heidrun Reiss
Fax: 04551 883 571
heidrun.reiss@kvsh.de

  • Virginia Pilz
Tel.: 04551 883 641
virginia.pilz@kvsh.de

  • Alice Lahmann
Tel.: 04551 883 360
alice.lahmann@kvsh.de

  • Cornelia Thiesen
Tel.: 04551 883 458
cornelia.thiesen@kvsh.de



nach oben